Ackermann Signet

KONTAKT

Stafflenbergstraße 46
70184 Stuttgart

0711/1645-550/Fax: 0711/1645-551
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sekretariat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Content Top

Berichte

11.3.2017: Tagung des Bischof-Neumann-Kreises in Schwäbisch Gmünd

Frauenbilder im Werk Marie von Ebner-Eschenbachs wurden auf der gut besuchten Tagung thematisiert.

Anlaß war der 100. Todestag der mährischen Dichterin im Jahr

Hier finden Sie einen Bericht.

Die Referentin, Prof. Dr. Ulrike Panzer, Innsbruck, beim Vortrag (Zum Vergrößern bitte anklicken!):

Prof. Dr. Ulrike Panzer, Innsbruck, beim Vortrag

 

 

 

 

 

 

 

Praktikantinnen aus Brünn vom 27.11.-10.12.2016

Zum wiederholten Mal kamen junge Menschen der Pädagogischen Fachoberschule  des Cyrill-Method-Gymnasiums zu einem sozialen Praktikum nach Baden-Württemberg.

Einen Bericht dazu finden Sie hier.

22.-23.10.2016: Landestagung in Stuttgart

Die Landestagung stand unter dem Thema "Erinnerungskultur und Lebensläufe.

Einen Bericht finden Sie hier.

Einige Bilder folgen in Kürze.

Studienfahrt nach Prag vom 2.-5.6. 2016

Zur Studienfahrt der Ackermann-Gemeinde der Diözesen Freiburg und Rottenburg-Stuttgart auf den Spuren Karls IV. finden Sie hier einen ausführlichen Bericht.

68. Wallfahrt zum Schönenberg bei Ellwangen am 29.5.2016

Sie fand unter dem Motto "Begegnung mit Ostmittel- und Südsteuropa" statt.

Hauptzelebrant war Miloslav Kardinal Vlk aus Prag/Praha.

Mit Guido Wolf MdL gab es eine Glaubenskundgebung zum Thema »Heimat in der Fremde?« – Integration als gesellschaftliche Herausforderung.

Ein Gespräch mit Miloslav Kardinal Vlk und Dr. Katerina Kovačková (Pilsen/Plzen) befaßte sich mit dem Interesse an der »Verlorenen Geschichte?« sowie dem Interesse junger Tschechinnen und Tschechen an deutscher Kultur in Böhmen.
Offenes Singen in der Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg sowie eine Marienandacht mit Dekan Matthias Koschar, Bischöflicher Beauftragter für Heimatvertriebene und Aussiedler, beschlossen die Wallfahrt.

Die musikalische Seite wurde von "Cantate Brno", dem Chor des Cyrill-Method-Gymnasiums und der pädagogischen Fachschule aus Brünn/Brno unter der Leitung von Vojtĕch Veselý und Stĕpán Policer bestritten.

Einen Bericht über die Wallfahrt finden Sie hier.

Und hier einige Bilder (Zum Vergrößern bitte anklicken!):

Milos Kardinal Vlk Kardinal Vlk in gutgelaunter Gemeinschaft
Kardinal Vlk, Prof. Dr. Rainer Bendel und Dr. Katerina Kovačková im Gespräch Dr. Katerina Kovačková
Der Brünner Chor 'Cantate Brno' Der Geiger des Chors beim Auftritt im Freien

Bis 9.2.2016: Ausstellung "Vergeblichkeit und Hoffnung - Kunst der Nachkriegsjahre nach Flucht und Vertreibung" in der VHS Schwäbisch Gmünd

Die Ausstellung - entstanden in Kooperation mit der Ackermann-Gemeinde - zeigte Bilder aus der Nachkriegszeit, sämtlich gemalt von Künstlern, die selbst von Vertreibung betroffen waren.

Zwei Zeitungsberichte informierten genauer, hier aus der Rems-Zeitung vom 20.1.2016 und hier aus der Gmünder Tagespost vom 18.1.2016.

29.11.-12.12. 2015: Schulpraktikum Brünner Schülerinnen

10 Praktikantinnen unserer Partnerschule aus Brünn legten wieder ihr Schulpraktikum im sozial-pädagogischen Bereich in Stuttgart, Lorch und Hüttlingen ab.

Einen Bericht der Gmünder Tagespost finden Sie hier.

31.1.2016: Diözesantag in Ulm-Wiblingen

Hier gelangen Sie zu einem Bericht über den Diözesantag als PDF-Datei.

Bilder vom Diözesantag (Zum Vergrößern bitte anklicken!):

Der stv. Bundesvorsitzende der Ackermann-Gemeinde bei seinen Ausführungen Die Geschäftsführerin der JA, Natascha Hergert, bei der Vorstellung der Aktionen und Pläne der JA
Blick ins Publikum Blick ins Publikum

17.10.2015: Diözesantag in Wernau

Hier gelangen Sie zu einem Bericht über den Diözesantag als PDF-Datei.

Bilder vom Diözesantag (Zum Vergrößern bitte anklicken!):

Pater Deogratias Maruhukiro aus Burundi Cornelia Vereecke-Richter vom Verein ‚refugio’
Pater Deogratias und Prof. Dr. Bendel Blick in die Runde
Blick in die Runde Überreichung des Spendenschecks für 'refugio' durch den Geschäftsführer der Stiftung Ackermann-Gemeinde Stuttgart, Hans Gangl

6.9.2015: Benefizkonzert für die Assyrischen Christen des Ostens in Stuttgart

Am Sonntag dem 6. September um 16.00 Uhr fand in der Bonifatiuskirche in Stuttgart-Steinhaldenfeld, Zuckerbergstr. 9 ein Benefizkonzert statt.

Mit dem Erlös wurden die Assyrischen Christen des Ostens unterstützt, die  St. Bonifatius  durch Kauf übernommen haben und dort regelmäßig Heilige Messe nach assyrischem Ritus feiern.

Zur Aufführung kamen Werke von G.Ph.Telemann, A. Vivaldi, J.Chr. Bach, J. Rheinberger u.a.

Die Ausführenden  waren Annette Katscher-Peitz - Gesang, Thomas Kirchner-  Violine und Hildegund Treiber - Cembalo.

Ökumenischer Gottesdienst am Gedenktag der Opfer von Flucht und Vertreibung, Stiftskirche Stuttgart, am 20.6. 2015

Am 20.6. 2015 fand in der Stiftskirche Stuttgart ein ökumenischer Gottesdienst aus Anlaß des Gedenktages der Opfer von Flucht und Vertreibung statt.

Die Predigt hielt Bischof Dr. Gebhard Fürst. Sie können sie hier nachlesen.

Karl Sommer, Vorsitzender der Ackermann-Gemeinde der Diözese Rottenburg-Stuttgart hielt die Ansprache, die Sie hier vorfinden.